>>FEMALE FINANCE TALK AM 11. OKTOBER UM 18:00 UHR: VIRTUELLER LIVE-TALK von COURAGE UND DER DWS >>

Aktien New York: Verluste am Tag vor US-Zinsentscheid

NEW YORK: Am Tag vor dem Leitzinsentscheid der US-Notenbank Fed halten sich die Anleger in New York weiter zurück. Der Leitindex Dow Jones Industrial sank am Dienstag knapp eine halbe Stunde nach Handelsbeginn um 0,22 Prozent auf 34 547,32 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,28 Prozent auf 4440,96 Punkte nach unten, und der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,61 Prozent auf 15 132,48 Zähler. Durchwachsene Daten aus der US-Baubranche gaben den US-Börsen, die lethargisch in die Woche gestartet waren, keine Impulse.

Während die Europäische Zentralbank (EZB) in der vergangenen Woche noch einmal an der Zinsschraube gedreht hatte, erwarten die meisten Experten von den US-Währungshütern am Mittwoch keine weitere Zinserhöhung. Die Marktteilnehmer konzentrieren sich vor allem auf den geldpolitischen Ausblick der US-Währungshüter. Die beiden wichtigsten Fragen sind, ob die Entscheidungsträger eine weitere Zinserhöhung bis zum Jahresende avisieren und ob beziehungsweise wie viel Lockerung sie für 2024 vorsehen. (dpa-AFX/ag)

Diesen Artikel teilen

Jetzt neu

Die Tennis-Queen über Willenskraft, Niederlagen, Abstiegsangst und ihre neue Rolle als Mutter.