Suche
Close this search box.

>>FINANZIELLE BILDUNG mit Courage ABC – COURage Wertpapiercheck – Courage Campus>> 

Seid ihr bereit für Abenteuer?

Foto: pathdoc/AdobeStock
Foto: pathdoc/AdobeStock
Werbung
Tradingmasters_Boersenspiel_Fullbanner_1280

Liebe Leserin, lieber Leser,

bist du schon mal als Sozius hinten auf einem Motorrad mitgefahren? Ich schon. Und ich wäre vor lauter Schiss fast bei Tempo 120 auf der Autobahn abgesprungen. Ich habe tatsächlich richtig Panik bekommen und dann beschlossen: Entweder ich halte den Steuerknüppel selbst in der Hand – oder Motorradfahren ist ganz einfach nichts für mich.

Die Antwort bekam ich bei einer „Probestunde“. Mit einem Fahrlehrer ging es zu einem großen Parkplatz. Dort durfte ich nach gründlicher Einweisung ein paar Minuten mit einem Motorrad fahren. Wieder beim Fahrlehrer angekommen, sagte der zu mir: Ich rate Ihnen ab, Motorradfahren ist nichts für Sie! Bäm! Die Begründung hat mich aber dann doch überrascht: Meine Augen leuchteten zu sehr – und ich habe schon in der ersten Stunde in den hohen Gang geschaltet. Da muss ich richtig doof geguckt haben, aber mein Motorradausflug war damit beendet. Ich gebe zu, dass ich erleichtert war. Ich habe mich auf mein Mountainbike geschwungen und den Wind um die Nase genossen, von dem auch Biker und Bikerinnen mir erzählen.

Ganz anders erging es Annika Gramlich. Schon mit 16 wollte sie den Motorradführerschein machen, aber ihre Eltern waren dagegen. Später dann hat sie sich ihren Traum verwirklicht. Motorrad als Männersport? Nicht doch! Noch während sie ihren Führerschein machte, hat Annika sich Gleichgesinnte gesucht und schließlich „She rides“ gegründet. Ihr Motto: Mit Vollgas in neue Abenteuer! Das scheint anzukommen. Mittlerweile gibt es 30 Regionalgruppen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich zu Stammtischen und gemeinsamen Ausfahrten treffen. Zudem gibt´s einen Podcast, ein Online-Magazin und sogenannte „Gipfeltreffen“ für motorradfahrende Frauen. Das nächste Gipfeltreffen findet am letzten Juniwochenende auf Burg Breuberg im Odenwald statt. Im Interview haben wir Annika unter anderem gefragt, was sie bewegt hat, eine Community für motorradfahrende Frauen zu gründen. Darin erfahrt ihr auch, wie ihr Ende Juni selbst mit dabei sein könnt.

Ich freue mich sehr, dass ich dabei sein darf. Ich werde auf der Courage Stage einen Vortrag über finanzielle Freiheit halten – und wie frau sie entspannt erreicht. Und ich werde hoffentlich die ein oder andere Bikerin finden, die sich erbarmt, mit mir als Sozius ein Ründchen zu fahren. Ganz ehrlich: Schon jetzt habe ich Herzklopfen!

In diesem Sinne: Ein wunderschönes Wochenende und ganz herzliche Grüße

Birgit Wetjen

Chefredakteurin Courage

PS: Sehen wir uns beim Stammtisch von Courage und der DWS am 11. Juni in München? Ich freue mich auf einen regen Austausch mit Euch! Lasst uns über Geld sprechen und dabei Spaß haben!

Wie abenteuerlustig bist du?
  • Ich bin keine Abenteurerin, sondern gehe lieber auf Nummer sicher. 52%, 12 Stimmen
    12 Stimmen 52%
    12 Stimmen - 52% aller Stimmen
  • Ich würde gerne Grenzen überschreiten, traue mich aber nicht. 43%, 10 Stimmen
    10 Stimmen 43%
    10 Stimmen - 43% aller Stimmen
  • Ich brauche regelmäßig einen Adrenalin-Kick. Neue Abenteuer? Da bin ich dabei! 4%, 1 Stimme
    1 Stimme 4%
    1 Stimme - 4% aller Stimmen
Abstimmungen insgesamt: 23
24. Mai 2024
Du musst eingeloggt sein, um an der Umfrage teilnehmen zu können
Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Jetzt neu

Moderatorin Laura Wontorra im Courage-Interview über Feminismus, Selbstreflexion und Postings im Bikini. Ab 11. Juni im Handel. Digital schon jetzt im Shop erhältlich.