Suche
Close this search box.

>>FINANZIELLE BILDUNG mit Courage ABC – COURage Wertpapiercheck – Courage Campus>> 

Index-Monitor: Heidelberger Druck bleibt doch im SDax

Werbung

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die Aktien des Maschinenbauers Heidelberger Druck werden auch künftig im SDax gelistet sein. Dies teilte die Deutsche Börse am späten Dienstagabend in Frankfurt mit. Anfang Juni hatte das Unternehmen noch angekündigt, dass die Papiere zum 24. Juni aus dem Index für kleinere Unternehmen fliegen sollen. Möglich macht diese Kehrtwende die bevorstehende Übernahme von Morphosys durch den Schweizer Pharmakonzern Novartis.

Durch diesen Schritt ist der Streubesitz des Biotechnologieunternehmens unter die Schwelle von zehn Prozent gefallen. Deswegen werden die Morphosys-Papiere aus den Indizes der Dax-Familie der Deutschen Börse entfernt. Ursprünglich war vorgesehen, dass Morphosys wegen des gesunkenen Werts des Streubesitzes vom MDax in den SDax absteigen soll. Die planmäßigen Wechsel im MDax und SDax hatte die Deutsche Börse bereits Anfang Juni angekündigt.

Index-Änderungen sind vor allem für Fonds wichtig, die Indizes real nachbilden (physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet werden, was kurzfristig Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

Diesen Artikel teilen

Jetzt neu

Moderatorin Laura Wontorra im Courage-Interview über Feminismus, Selbstreflexion und Postings im Bikini. Ab 11. Juni im Handel. Digital schon jetzt im Shop erhältlich.